Die Füße im feinen Puderzuckersand vergraben und mit dem sanften Meeresrauschen im Hintergrund im kühlen Schatten einer Palme entspannen – was gibt es Schöneres als eine Auszeit an einem Traumstrand? Auf der Mittelmeerinsel Zypern liegen zahlreiche wunderschöne Strände, die die Herzen von Sonnenanbetern und Badenixen höherschlagen lassen. Von der kleinen Bucht in unberührter Natur bis zum komfortablen Familienstrand ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zyperns schönste Strände – wir stellen sie vor.

Der Nissi Beach gehört zu Zyperns schönsten Stränden.

Nissi Beach auf Zypern – Einer der schönsten Strände Europas

Strahlend weißer Sand und leuchtend blaues Meer – am beliebten Nissi Beach fühlt man sich eher wie in der Karibik als auf einer Insel im Mittelmeer. Der Strand punktet außerdem mit einem breiten Wassersportangebot und einer kleinen vorgelagerten Felseninsel, die über einen Sandsteg zu erreichen ist. Kein Wunder, dass er es in der Vergangenheit sogar an die Spitze der schönsten Strände Europas im jährlichen Tripadvisor-Ranking geschafft hat. Aufgrund seiner Popularität ist der Strand meist gut besucht. Außerhalb der Hauptsaison können Urlauber den Strand aber noch fast für sich allein haben und das Karibikfeeling auf Zypern genießen.

Der Strand Blue Lagoon gehört zu Zyperns schönsten Stränden.

Blue Lagoon – Bucht mit Wow-Faktor

Das kristallklare Wasser, das in zahllosen Blautönen schimmert, brachte der Lagune ihren Namen ein – die Blue Lagoon lädt zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln ein. Der Strand der kleinen, von Felsen umrahmten Bucht liegt im Nationalpark Akamas und ist gar nicht so leicht zu erreichen. Am einfachsten kann der Weg hierher per Boot zurückgelegt werden. Wer es sportlich mag, kann aber auch die Wanderschuhe auspacken und die Bucht zu Fuß erreichen. Für Abenteuerlustige bietet sich sogar die Möglichkeit, mit einem Quad zu dem abgelegenen Traumstrand zu gelangen.

Der Makronissos Beach ist einer der schönsten Strände auf Zypern.

Makronissos Beach – Badespaß in zentraler Lage

Die Bucht Makronissos Beach begeistert nicht nur mit tiefblauem Wasser und weißem Sandstrand, sondern auch mit guten infrastrukturellen Voraussetzungen: Gut erreichbar im beliebten Urlaubsort Ayia Napa gelegen bietet der Makronissos Beach Badevergnügen mit maximalem Komfort. Entspannen auf einer der zahlreichen Liegen, Adrenalin spüren beim Jetskifahren oder sich träumend treiben lassen auf einer Luftmatratze – Urlaubsfeeling ist hier garantiert. Wer sich nach einem ereignisreichen Strandtag stärken möchte, findet ganz in der Nähe verschiedene Restaurants und Bars.

Der Konnos Beach gehört zu den fünf schönsten Stränden auf Zypern.

Konnos Beach – Traumstrand in Zyperns unberührter Natur

Etwas idyllischer geht es hingegen am Konnos Beach zu. Inmitten des Cape Greco National Forest Parks gelegen erwarten den Strand Urlauber markante Felsklippen, flaches, türkisblaues Wasser und eine malerische Umgebung. Der Konnos Beach gilt als einer der schönsten Strände im Urlaubsort Protaras und ist entsprechend beliebt. Die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln oder Flyboarding begeistern besonders aktive Urlauber, aber auch Erholungssuchende kommen in der natürlichen Kulisse der Bucht auf ihre Kosten.

Der naturbelassene Kieselstrand Petra tou Romiou mit seiner beeindruckenden Felsformation gehört zu Zyperns schönsten Stränden.

Petra tou Romiou – Strand der Aphrodite

Der naturbelassene Kieselstrand in der Nähe der historischen Stadt Paphos ist der Legende nach der Geburtsort der Göttin Aphrodite. Doch nicht nur diese mystische Geschichte macht den Strand zu einem echten Highlight und einem von Zyperns schönsten Stränden. Umgeben von schroffen Felsen und einer kargen, unberührten Natur begeistert der weitläufige Strand mit rauer Schönheit und besonders klarem Wasser. Übrigens: Wer schwimmend dreimal den bizarr geformten Aphroditefelsen umrundet, soll mit ewigwährender Liebe belohnt werden.

Autorin: Kim Vattersen

Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2020